PRESSEBERICHT

 
 




 


 

 

 
« zurück
aufzaehlungspfeil04.04.18: Jahn II überzeugt nach fünf Monaten Spielpause gegen Goltern
Engelbostel/Leveste (He) Nach fast fünf Monaten Spielpause hat sich der TV Jahn Leveste II im Nachbarschaftsderby gegen den TSV Goltern II mit 8:0 (2:0) durchgesetzt. Kuriose Randnotiz: Weil der Sportplatz in Leveste immer noch unbespielbar ist, fand die Partie auf dem Kunstrasenplatz des Soccerparks in Langenhagen-Engelbostel statt.

Vor etwa zwei Dutzend reisefreudigen Zuschauern gehörten die ersten Szenen dem TSV Goltern, ehe Pascal Scheloske nach 18 Minuten für die stetig dominanter werdenden Levester knapp die Führung verpasste. Die war eine Minute später Joshua Basaldua vorbehalten, der die Jahn-Farben zum ersten Mal jubeln ließ. "Das 1:0 ist jetzt verdient", kommentierte ein mitgereister Jahn-Anhänger. Folgerichtig erhöhte Awdal Awdaljan für die von zahlreichen A-Junioren unterstützte Jahn-Elf auf 2:0 (23.).

Nach dem Wechsel traf Jannik Dörn mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 3:0 für die spielfreudigen Levester (49.). Ein Doppelpack von Sascha Pinkernell (75.,77.), Clark Brinkmann (83.), erneut Awdaljan (84.) sowie Frerk Bruns mit dem Schlusspfiff schraubten das Ergebnis in die Höhe. "Heute ist es nahezu von selbst gelaufen", freute sich Jahn-Coach Delice Njofang über den fünften Saisonsieg.




 


 PREMIUM-PARTNER

Logo Germeritt

2

TOP-PARTNER

utohaus HamlLogo AH Blank

Logo REWE

Logo Kamolz

Weitere Sponsoren »

2