TAEKWON-DO - AKTUELLES

 
 




 


 

 

 

aufzaehlungspfeil16.01.17: Tolle Neuigkeiten für den TV Jahn Leveste e.V. und sein Mitglied Carsten Runge

Am 14.01.2017 wurde Carsten Runge vom Präsidium der Deutschen Taekwondo Union für seine langjährige sportliche Aktivität im Taekwondo geehrt. In einem feierlichen Rahmen wurde Carsten der 7. Dan im Taekwondo verliehen. Damit ist er der bislang Einzige in der Vereinsgeschichte des TV Jahn. "Wir gratulieren Carsten herzlich zum 7. Dan und freuen uns mit ihm und seiner Familie." sagt die Abteilungsleiterin des TV Jahn Leveste, Stephanie Kahms.


Seit nun knapp 40 Jahren betreibt Carsten Taekwondo mit Leib und Seele und ist seit dem 09.01.2002 Mitglied des TV Jahn. In den vergangenen Jahrzehnten trainierte Carsten nicht nur sich und seine Sprösslinge fleißig in der Halle, sondern nahm auch sehr erfolgreich an einer Vielzahl von nationalen und internationalen Turnieren teil, hier sind unter anderem der Titel als Internationaler Deutscher Meister, Internationaler Niederländischer Meister, mehrfacher Niedersachsenmeister und Internationaler Dänischer Vize-Meister zu nennen.

Aber auch ehrenamtlich ist Carsten nicht weniger aktiv. War er am Anfang noch Vize-Präsident der Niedersächsischen Taekwondo Union e.V. (NTU) für den Technikbereich für eine Amtszeit von 2 Jahren (2006 - 2008), so ist er heute Präsident des Verbandes. Am 30.10.2016 wurde Carsten durch die Mitglieder der NTU zum 5. Mal in seiner Tätigkeit als Präsident der NTU bestätigt und für eine weitere Amtszeit von 2 Jahren neu gewählt. 
Carsten Runge, ein sportlicher Kamerad und Vorbild für die Jüngeren, der auch weiterhin seiner Leidenschaft mit viel Elan nachgehen wird.



Carsten Runge - seit 2002 Mitglied des TV Jahn Leveste.

aufzaehlungspfeil31.10.16: Landesmeisterschaft und 3. NTU Poomsae Turnier
Am 29.10.2016 richtete die Taekwondo-Abteilung des TV Jahn Leveste die Landesmeisterschaft im Bereich Poomsae, sowie für alle Nachwuchssportler der Leistungsklassen 2-5 das 3. Nachwuchsturnier der Niedersächsischen Taekwondo Union aus. Insgesamt 170 Sportler und Sportlerinnen kamen in die Sporthalle am Bad um sich in den verschiedenen Alters- und Leistungsklassen (LK) zu messen.



Aus Levester Sicht gingen 8 Teilnehmer betreut durch Trainer Dennis Raulin und Abteilungsleiterin Stephanie Kahms an den Start. Zusätzlich waren Leon und Nathalie Oppenborn als Kampfrichter geladen und leisteten damit einen Beitrag zum reibungslosen Ablauf dieses Turniers.

Maxime Keller sicherte sich in der Einzelkategorie der Leistungsklasse 3, 8-11 Jahre in einem spannenden Finale am Ende doch souverän die Goldmedaille und bleibt damit auf niedersächsischen Boden im Einzellauf in diesem Jahr ungeschlagen. Zusammen mit seiner Partnerin von der SG Bomlitz-Lönsheide freute sich Maxime Keller über die Silbermedaille in der Kategorie LK 3 Paar 8-17 Jahre. Auch sein Vater Jens Keller sicherte sich in der Klasse LK4 +31 Jahre mit sauberen Präsentationen die Goldmedaille.



Zusammen mit Jasmin Norra schafften die beiden es auch im Paarlauf der LK 3 +31 Jahre aufs Treppchen und erzielten Silber. Jasmin Norra startete ebenfalls in der Einzeldisziplin (LK3 +31 Jahre). Nach einem nervenaufreibenden Halbfinale, dass sie am Ende für sich entscheiden konnte, folgte das Finale um Platz 1. Auch hier zeigte sie Nerven und konnte am Ende Gold mit nach Hause nehmen. Beate Bechtloff startete in derselben Klasse und verpasste leider knapp die Medaillenränge und wurde 4.

Bei seinem ersten Turnier ging Daniel Ehrhardt in der Klasse LK 5 18-30 Jahre an den Start. Seine Nerven gut unter Kontrolle, konnte er auf der Fläche noch einen drauf legen und ließ seinem Gegner im Finale keine Chance. Er sicherte sich verdient die Goldmedaille.



Auch Sigrid Braun (LK 2 +31 Jahre) durfte die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Fabian Norra startete in der Klasse LK 5 8-11 Jahre und durfte sich am Ende über die Bronzemedaille freuen. Für Abteilungsleiterin Stephanie Kahms war es nach knapp 2,5 Jahren Pause der erste Start auf einem Turnier. Sie ging in der stark besetzten Leistungsklasse 1, 18-30 Jahre an den Start und freute sich bei Ihrem Comeback am Ende über die Bronzemedaille.

5x Gold, 2x Silber und 2x Bronze gingen am Ende des Tages auf das Konto der Levester. Damit wurden alle Erwartungen übertroffen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen fleißigen Helfern, welche am Tag des Turnier und während der Vorbereitungen dazu beigetragen haben, dass wir als Gastgeber sehr viel Lob geerntet haben!

„Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Trainern, und ganz besonders Dennis Raulin bedanken. Ihr habt in meiner Abwesenheit eine hervorragende Arbeit geleistet und ohne euch wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen!“ - Stephanie Kahms.



aufzaehlungspfeil10.10.16:
Neues aus der Taekwondo Abteilung
Am 24.09.2016 hat das 9. Teakwondo-Classics in Gehrden stattgefunden. Auch wir waren, diesmal mit 4 SportlerInnen, vertreten. Erstmalig wurde auch der Bereich Vollkontakt ab 35 Jahren als Disziplin angeboten. Hier konnte Jens Keller seine gelernten Techniken hervorragend präsentieren. Ein geschickt platzierter Tritt zum Kopf des Gegners hat für einen guten Punkte-Vorsprung gesorgt. Trotz der Aufregung vor dem ersten Vollkontaktturnier hat sich Jens behauptet und stolz „Gold“ entgegengenommen. Auch im Technikbereich hat Jens sein Können unter Beweis gestellt und diesmal den 2. Platz belegt. Maxime Keller hat in seiner Altersklasse wieder einmal durch saubere Techniken und eine gelungene Präsentation die Kampfrichter von seinem Können überzeugt und mit „Gold“ den Heimweg angetreten. Melina Götting und Dennis Raulin sind, trotz der geringen Vorbereitungszeit für das Turnier, im guten Mittelfeld gelandet und konnten alles in allem mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Allen TeilnehmerInnen gratulieren wir.


Maxime Keller
 
Jens Keller

Am 25.09.2016 kam für Maxime dann die freudige Nachricht – er wurde von der Niedersächsischen Taekwondo Union für den Internationalen Deutschen Jugend Cup am 22.10.2016 in Eltville nominiert. Dort darf er für den Landeskader Jugend in der Einzelklasse 8-11 Jahre sowie im Paarlauf 8-11 Jahre mit einer Sportlerin von der SG Bomlitz-Lönsheide an den Start gehen. Maxime wir wünschen dir jetzt schon mal viel Spaß und ganz viel Erfolg auf diesem Turnier!

Bereits am 04.09.2016 fand der diesjährige Bommel-Cup und das AH-Grillen auf dem Levester Sportplatz statt. Voll motiviert gingen die fünf gemischten Mannschaften an den Start und die ersten Spiele wurden auf dem Levester Bolzplatz absolviert. Leider meinte es das Wetter auch dieses Jahr nicht gut mit uns. Zogen die ersten dunklen Wolken noch vorbei, kam es dann aber leider doch in vollen Zügen vom Himmel. Der gerade angemachte Grill konnte noch gerettet werden und alle Spieler, Zuschauer, Eltern, Fans,... flüchteten ins trockene Vereinsheim. Aufgrund der vorab schlechten Wetterprognose hatte André seinen Krökeltisch im Auto. Dieser wurde kurzerhand, zur Freude aller, im Sportheim aufgebaut. Der mittlerweile 10. Bommel-Cup wurde daher dieses Jahr durch Tischfußball entschieden, so dass der Wanderpokal auch dieses Mal für ein Jahr den Besitzer wechselt.

Wir bedanken und bei allen Teilnehmern und den zahlreichen Spenden zum Salat- und Kuchenbuffet. Es war sehr lecker!


aufzaehlungspfeil09.06.16:
Erfolgreiche Gürtelprüfung
Am 4. Juni 2016 fand in der Sporthalle des MCG die erste Gürtelprüfung des Jahres mit Prüfer Carsten Runge statt. Neben 11 Levester SportlerInnen waren auch wieder drei Gäste der Universität Hannover dabei.

Abteilungsleiterin Stephanie Kahms nahm zusammen mit ihrer kleinen Tochter als Zuschauer Teil und freute sich sehr über die tollen Leistungen. Hanka Pelz und Daniel Ehrhardt konnten aufgrund ihrer sehr guten Leistungen sogar direkt vom weißen Gürtel auf den Gelben überspringen. Ein großes Dankeschön geht daher an dieser Stelle an das gesamte Trainerteam für die Vorbereitung und Betreuung vor und während der Prüfung.

Es haben bestanden:
weiß-gelb: Daniel Michler
gelb: Ian Pelz, Hanka Pelz, Daniel Ehrhardt, Lorenz Bechtloff
gelb-grün: Emma Lühmann, Nikolai Zapke
grün-blau: Jens Keller
blau: Maxime Keller, Jasmin Norra
blau-braun: Beate Bechtloff

Herzlichen Glückwunsch.



aufzaehlungspfeil10.05.16: 3x Gold, 1x Silber und 1x Bronze beim 2. Technikturnier
Am 30.04.2016 hatten unsere SportlerInnen auf dem 2. Technikturnier in diesem Jahr in Bomlitz erneut die Möglichkeit das im Training Erlernte mit anderen SportlerInnen zu messen.

Unser jüngster Teilnehmer, Fabian Norra, musste gleich zu Beginn des Turnieres mit einer „Hiobsbotschaft“ klarkommen und „auf die Schnelle“ die zweite Form vertiefen. Fabian hat sich aber nicht davon abhalten lassen sich der Konkurrenz zu stellen. Leider haben die Nerven so „blank“ gelegen, dass Fabian keinen der ersten 3 Plätze belegen konnte und auf dem undankbaren 4. Platz gelandet ist. Wir haben uns sehr gefreut, dass Fabian soviel Mut und Ehrgeiz gezeigt hat.

Jasmin Norra und Jens Keller haben, dank ihres sehr fleißigen Trainings, überzeugen können und einen verdienten ersten Platz in ihrer Leistungsklasse belegt.

Chiara von Perbandt hat nach längerer Pause die Chance genutzt und ist als Teilnehmerin auf dem Turnier gestartet. Leider hat sie beim Kampf um den 3. Platz nicht überzeugen können und den 4. Platz belegt.

Beate Bechtloff hat für unseren Verein in ihrer Leistungsklasse zum 2. Mal in diesem Jahr vertreten und durfte eine Silbermedaille mit nach Hause nehmen.

Maxime Keller hat mit Bravour seine Wettbewerber hinter sich gelassen und einen grandiosen ersten Platz belegt.

Jens hat, wie auch schon beim letzten Turnier, wieder einmal einen „Turnierkrimi“ geliefert in dem er gegen seinen Gegner mehrfach antreten musste – mit Erfolg, Jens durfte sich über eine Bronzemedaille freuen.

Jasmin hat sich ein Beispiel an Jens genommen und es auch mal mit einem „Stechen“ versucht – sie durfte sich, zum 2. Mal an diesem Tag, mit Gold schmücken.

Allen SportlerInnen herzlichen Glückwunsch.

Hinten v.l.n.r: Jasmin Norra, Beate Bechtloff, Jens Keller, Dennis Raulin, Peggy Raulin, Andreas Raulin
vorne: Chiara von Perbandt, Maxime Keller, Fabian Norra


aufzaehlungspfeil20.03.16: Techninktunier in Lauenau

Am Samstag, 19.03.2016, fand das erste Techninktunier, diesmal in Lauenau, mit fast 230 StarterInnen, statt. Die Sportler der Leistungsklasse (LK) 3-5 traten zu den im letzten Jahr neu eingeführten Wettkampfbedingungen (2 Sportler/Teams/Paare zeitgleich auf einer Kampffläche) an. Der Sieger kommt schließlich eine Runde weiter.

Wir wurden durch Jasmin Norra (Einzel und Paar LK 4 ab 31 Jahre), Jens Keller (Einzel und Paar LK 4 ab 31 Jahre), Maxime Keller (LK4 8-11 Jahre), Beate Bechtloff (LK 3 ab 31 Jahre) und Dennis Raulin (LK 2 bis 30 Jahre) mit den folgenden Ergebnissen, vertreten:

Maxime durfte sich, aufgrund seiner wirklich sehr guten Leistung, über den 1. Platz freuen und Gold mitnehmen.
Beate konnte bei ihrem ersten, leider konkurrenzlosen, Wettkampf für den TV Jahn Leveste ebenfalls mit Gold den Heimweg antreten. Jasmin und Jens haben sich im Paarlauf, unter den neuen Bedingungen, für den 2. Platz qualifiziert.
Im Einzel ist Jasmin in ihrer Leistungsklasse mit Silber von der Fläche gegangen.
Jens hat, nach einem „Wettkampfmarathon“, die Bronzemedaille wohlverdient in Empfang nehmen können.
Dennis ist zum ersten Mal in der „Herrenklasse“ angetreten und hat von 12 Startern den 4. Platz belegt.

Für Maxime ging es am Sonntag in Begleitung von Trainer Dennis mit seinem ersten Landeskadertraining, ebenfalls in Lauenau, weiter. Mit der Goldmedaille vom Vortag im Rücken, präsentierte er sich dort selbstbewusst und Landestrainerin Jugend Franziska Schneegans zeigte sich zufrieden mit seinen Leistungen. Seine Chancen stehen daher gut die niedersächsischen Landesfarben beim diesjährigen Deutschen Jugendcup vertreten zu dürfen.

V.l.: Jasmin Norra, Peggy Raulin, Beate Bechtloff, Dennis Raulin, Jens Keller
Vorn: Maxime Keller beim ersten Technikturnier in Lauenau.

aufzaehlungspfeil01.02.16: Sichtungslehrgang Poomsae
Am Sonntag, den 31.01.2016 fand in Lauenau der diesjährige Sichtungslehrgang im Bereich Poomsae statt. Aufgrund seiner Erfolge im letzten Jahr nahm Maxime Keller (10 Jahre) in Begleitung seiner Trainer Stephanie Kahms und Dennis Raulin sowie seinen Eltern an diesem Lehrgang teil.

Mit rund 60 weiteren Sportlern der Jahrgänge 1999-2008 aus ganz Niedersachsen trainierte er unter der Leitung von Landestrainerin Jugend Franziska Schneegans. Am Ende wurden 12 Kinder und Jugendliche ausgewählt und in den Landeskader Jugend berufen. Auch Maxime konnte mit seinen Leistungen überzeugen und wurde in den Landeskader Jugend aufgenommen.
Wir gratulieren dir ganz herzlich!


Das Bild zeigt Maxime Keller und Dennis Raulin


aufzaehlungspfeil07.12.15:
Neue Schwarzgurte in der Taekwondo-Abteilung
Am 5.12.2015 fand in der Sporthalle am Bad in Gehrden die diesjährige Winterprüfung der Niedersächsischen Taekwondo Union statt. Insgesamt 48 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Niedersachsen stellten sich dort der Prüfung zum schwarzen Gürtel. Mit dabei waren auch Isabel Richter (15 Jahre) und Taylan Bingöl (17 Jahre). Beide stellten sich der Prüfung zum 1. Dan und waren vor Prüfungsbeginn sichtlich nervös. Isabel machte den Anfang und zeigte in den Disziplinen Poomsae, Einschrittkampf, Vollkontakt, Selbstverteidigung und Bruchtest ihr können. In der nächsten Prüfungsgruppe ging es schließlich für Taylan um alles. Trotz großer Nervosität in der ersten Disziplin, zeigte sich auch Taylan in den folgenden Disziplinen von seiner besten Seite.

So konnten beide am Ende eines langen Tages glücklich die Urkunde zum 1. Dan entgegen nehmen und dürfen von nun an den schwarzen Gürtel tragen.


Der Nachwuchs bestritt bereits am 29.11.2015 in der MCG-Sporthalle die Prüfungen zum nächsthöheren Gürtel. Als Prüfer war Wolfgang Falke aus Bad Eilsen geladen. Auch hier zeigten die Großen und Kleinen ihr Können und wurden am Ende mit der neuen Gürtelfarbe belohnt.

Es haben bestanden:
weiß-gelb: Kim Kägebein, Ole Nebas, Lorenz Bechtloff, Erik Rechner
gelb: Nikolai Zapke, Eike Köhler
grün: Jens Keller
grün-blau: Maxime Keller, Jasmin Norra blau: Beate Bechtloff
rot: Luca Gaudino
Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich!



aufzaehlungspfeil09.11.15: 1. Taekwondo-Herbstferiencamp Leveste meets Gettorf
(Jasmin Norra und Dennis Raulin) Am 30.10. startete das 1. Taekwondo- Herbstferiencamp. Abends trafen wir uns im Jupa mit dem Gettorfer Taekwondo- Verein, die wir zum abendlichen Buffet eingeladen haben. Dank der zahlreichen Spenden, konnten wir ein reichhaltiges Buffet genießen. Anschließend wurde ein Tischkickerturnier veranstaltet, zum gegenseitigen Kennenlernen.



Am Samstag starteten wir den Tag nach einem gemeinsamen Frühstück mit 2 Trainingseinheiten, die auf die Trainer beider Vereine aufgeteilt wurden. Um wieder Energie zu tanken, wurde eine längere Mittagspause mit einer gemeinsamen Mahlzeit eingelegt. Danach wurde die letzte Einheit des Tages absolviert, welche durch den Gettorfer Trainer gestaltet wurde. Der Abend wurde zur freien Verfügung gestellt. Für die Kleineren gab es einen Kinofilm.

Am Sonntagmorgen stärkten wir uns bei einem gemeinsamen Frühstück für die letzte Trainingseinheit. Bei dieser Einheit konnten sich alle Sportler in dem Bereich Freestyle-Poomsae versuchen.

Die Resonanz der Teilnehmer beider Vereine war positiv, bei jüngeren sowie älteren Teilnehmern. Dieses Trainingscamp gab uns tolle Einblicke in die unterschiedlichen Trainingsmethoden der jeweiligen Trainer. Da das Taekwondo-Herbstferiencamp ein voller Erfolg war, ist ein Gegenbesuch in Gettorf in Planung.

aufzaehlungspfeil26.10.15: 3. Technikturnier der NTU und Landesmeisterschaft
Am Samstag, den 10.10.2015 fand in Opernkirchen bei Bad Eilsen das 3. Technikturnier der NTU für die Leistungsklassen 2-5 und die interne Landesmeisterschaft der LK 1 statt. Vom TV Jahn gingen insgesamt 4 Sportlerinnen und Sportler in den verschiedenen Leistungsklassen an den Start. Den Anfang machte Jens Keller in der LK 5 ab 30 Jahre und durfte sich am Ende über die Goldmedaille freuen. Sein Sohn Maxime Keller startete in der LK 4 bis 11 Jahre. Nach zwei deutlich gewonnen Duellen, konnte sich Maxime für das Finale um Platz 1 qualifizieren. Dort musste er sich dann leider geschlagen geben und durfte sich aber am Ende trotzdem über eine verdiente Silbermedaille freuen.

v.l.n.r. Dennis Raulin, Jasmin Norra, Jens Keller vorne: Maxime Keller

Jasmin Norra startete in der LK 4 ab 30 Jahre. Für sie standen insgesamt zwei Duelle an. War im ersten Duell die Aufregung noch zu groß, zeigte sie im zweiten ihr Können und konnte dies verdient gewinnen. Am Schluss durfte sie sich ebenfalls über die Silbermedaille freuen. Dennis Raulin startete als einziger Levester Sportler in der Leistungsklasse 1 und hatte keine leichte Aufgabe vor sich. Er behielt aber die Nerven und durfte sich am Ende der Runde hinter den beiden Landeskaderathleten einreihen und sich über die verdiente Bronzemedaille freuen. Mit diesem Turnier endet das Turnierjahr 2015. Einige Levester Sportlerinnen und Sportler bereiten sich nun noch auf die kommenden Gürtelprüfungen Ende November und Anfang Dezember vor. Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich und wünschen viel Erfolg für die kommenden Herausforderungen!".


aufzaehlungspfeil
28.09.15: Bommel-Cup, AH-Grilen, Auftritt auf dem Zwetschgenfest und Taekwondo Classcis
Drei Wochen voller Veranstaltungen für die Taekwondo-Abteilung des TV Jahn Leveste gehen zu Ende. Den Start machte am 13.09.2015 der alljährliche und mittlerweile neunte Bommel-Cup und das AH-Grillen. Mit einer Teilnehmerzahl von knapp 50 Mitgliedern und ihren Familien war es ein gelungener Nachmittag auf dem Sportplatz des TV Jahn. Einen Dank an dieser Stelle an Sylvia und Stefan für die Bewirtung.


v.l.n.r Sieger Bommel-Cup: Eike Köhler, Luca Gaudino, Jona Gaudino, Andreas Raulin

Insgesamt spielten 5 gemischte Teams um den begehrten Wanderpokal. Nach einem spannenden Kopf an Kopf Rennen machte schließlich das Team von Andreas Raulin, Luca und Jona Gaudino und Eike Köhler mit einem Punkt Vorsprung das Rennen.

Am 19.09. ging auf dem Zwetschgenfest in der Wennigser Mark mit einem Show-Auftritt weiter. Groß und Klein präsentierten zahlreiche Disziplinen aus dem Taekwondo und erhielten dafür ordentlich Beifall.




Impressionen vom Zwetschgenfest

Am 27.09. standen dann die 8. Taekwondo Classics in Gehrden an. Mit insgesamt 4x Gold und 1x mal Silber konnten einige schönen Medaillen erzielt werden. Auch wenn es hierbei noch nicht für alle für den Sprung unter die besten drei reichte, zeigten alle Levester gute Leistungen die mit Sicherheit auf den nächsten Turnieren belohnt werden. Den Anfang machten Jasmin Norra und Jens Keller in der Paarlauf Klasse ab 30 Jahre der Leistungsklasse (LK) 4 und sicherten sich dort die Goldmedaille. Eine weitere Goldmedaille konnte Jasmin Norra am Ende des Tages in der Einzelkategorie der LK 4 erzielen.

Auch für Maxime Keller hieß es am Ende Gold. In einem starken Teilnehmerfeld setzte er sich sowohl in der Vorrunde aus im Finale in der LK 4 bis 10 Jahre deutlich ab und landete am Ende verdient auf Platz 1. Gleich zwei Medaillen gab es in der LK 2 bis 17 Jahre: Gold für Dennis Raulin und Silber für Taylan Bingöl.

Wir gratulieren allen Teilnehmers ganz herzlich!


Taekwondo Classics: v.l.n.r.
Dennis Raulin, Jens Keller, Jasmin Norra, Chiara von Perbandt, Didem Bingöl, Isabel Richter,
Lea Butigan, Taylan Bingöl vorne: Maxime Keller

aufzaehlungspfeil25.03.15: TEAKWON-DO: Reichlich Medaillen beim 1. NTU Nachwuchsturnier in Bomlitz
Am 21.03. fand in Bomlitz das erste offene NTU Nachwuchsturnier statt. Unser kleines 8-köpfiges Team unter der Leitung von Familie Raulin und Verena Lühmann war gut auf die teilweise neuen Regeln für die Leistungsklassen 3-5 vorbereitet und konnte am Ende des Tages einige Medaillen nach Leveste holen. Auch wenn es an diesem Tag nicht für alle in die Medaillenränge reichte, war doch eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen.


Den Anfang machten Jasmin Norra und Jens Keller im Paarlauf +18 Jahre in der LK5 (Gelbgurte). Nach konzentrierten Präsentationen hat sich das Training am Ende ausgezahlt und die Beiden konnten sich mit der Goldmedaille belohnen. Ebenfalls Gold sicherte sich Jasmin in der Einzelkategorie weiblich LK5 bis 40 Jahre. Auch Jens schaffte es ins Finale, musste sich dort allerdings geschlagen geben und durfte sich am Ende über die Silbermedaille freuen.

Maxime Keller startete in der Klasse LK5 8-11 Jahre. Nachdem er zwei Läufe souverän für sich entscheiden konnte, unterlief ihm leider im Halbfinale ein kleiner Patzer und er verpasste somit knapp den Einzug ins Finale. Noch einmal hochkonzentriert ging es für Maxime im letzten Lauf dann um den 3. Platz. Mit zwei schönen Präsentationen konnte er die Kampfrichter von sich überzeugen und sicherte sich verdient die Bronzemedaille. Dennis Raulin startete in der LK1 (Leistungsklasse) -17 Jahre. Nach längerer Verletzungspause und daher nur ca 3 Wochen Vorbereitungszeit sicherte er sich verdient die Silbermedaille.

Den Abschluss machte Sigrid Braun in der Klasse LK2 ab 51 Jahre. Denkbar knapp, mit zwei zehnteln, verpasste Sigrid die Goldmedaille und landete auf dem zweiten Platz. Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich! Auf diesem Wege wünscht die Taekwondo-Abteilung allen Mitgliedern und Freunden ein schönes Osterfest. Für alle die auch während der Osterferien nicht auf das Training verzichten möchten, sind wir zu den gewohnten Tagen und Trainingszeiten für euch da!



Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil27.01.15: TAEKWON-DO - Bestandene Gürtelprüfungen
Am 25.01.2015 fand für die Levester Taekwondo-Sportler die erste Kup-Prüfung des Jahres 2015 statt. Unter den Augen von NTU Prüfer Carsten Runge stellten sich insgesamt 9 Prüflinge den Aufgaben des nächsthöheren Gürtels und mussten in zahlreichen Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen.

Für alle Prüflinge haben sich am Ende die vielen Trainingsstunden ausgezahlt und sie konnten stolz den neuen Gürtel in Empfang nehmen.
gelb: Emma Luisa Lühmann, Jens Keller
gelb-grün: Maxime Keller, Jasmin Norra
grün-blau: Chiara von Perbandt
blau: Gül Dogu, Luca Gaudino
rot/braun: Didem Bingöl, Johannes Dorl

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich!


Für größere Ansicht Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil20.01.15: TAEKWONDO - Neuer Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene


Für größere Ansicht Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil09.12.14: TAEKWON-DO - Lea-Sara Butigan stellt sich der Dan-Prüfung in Hermannsburg
Am Nikolaustag fand in Hermannsburg die zweite Dan-Prüfung des Jahres statt. Insgesamt reisten 32 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Niedersachsen an, um ihre Prüfung zum schwarzen Gürtel abzulegen. Vom TV Jahn trat die 13-jährige Lea Sara Butigan an und wollte das Prüfungskomitee in insgesamt fünf Disziplinen überzeugen. Neben der Disziplin Poomsae und dem Schrittkampf standen auch Selbstverteidigung, Vollkontakt Kampf und der Bruchtest auf dem Plan. Lea, die seit ihrem 7. Lebensjahr im TV Jahn Leveste trainiert, konnte alle Disziplinen zur Zufriedenheit der Prüfer absolvieren und konnte am Ende des langen Tages stolz den 1. Poom entgegen nehmen. Dieser Gürtel ist noch rot/schwarz und wird an ihrem 15. Geburtstag gegen einen schwarzen Gürtel getauscht. Wir gratulieren dir ganz herzlich zu deiner bestandenen Prüfung!

  Lea Sara Butigan zusammen mit Stephanie Kusche
Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.
 

aufzaehlungspfeil20.10.14: TAEKWON-DO - Erfolge beim 2. Technikturnier in Bad Münder
Am Samstag, den 18.10.2014 fand das 2. Technikturnier der NTU statt. Insgesamt 13 Sportler und Sportlerinnen vom TV Jahn reisten nach Bad Münder um sich mit Sportlern aus ganz Niedersachsen in den verschiedenen Alters- und Leistungsklassen zu messen und die Bilanz konnte sich am Ende sehen lassen - 2 x Gold, 5 x Silber und 2 x Bronze.

Als am Ende eines langen Turniertages sogar der dritte Platz in der Vereinswertung dabei heraussprang war die Freude über die erzielten Leistungen groß und der Pokal wurde Stolz in den Händen gehalten.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Gold
Melina Götting und Dennis Raulin Leistungsklasse 2 (LK2) Paar +18 Jahre
Jasmin Norra LK4 weiblich 30-39 Jahre

Silber
Luca Sehnert LK4 männlich 8-10 Jahre
Antonia Norra LK3 weiblich 8-10 Jahre
Lea Sara Butigan LK2 weiblich 14-15 Jahre
Torben Böhm LK2 männlich 18-29 Jahre
Sigrid Braun LK2 weiblich +40 Jahre

Bronze
Peggy Raulin LK2 weiblich +40 Jahre
Peggy Raulin und Andreas Raulin LK2 Paar +18 Jahre

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich.

  Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

  Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil22.09.14: TAEKWON-DO - 1x Gold und 1x Bronze bei den Taekwondo Classics in Gehrden
Am 20.09.2014 fanden in Gehrden die 7. Taekwondo Classics statt. Sieben Levester Sportlerinnen und Sportler stellten sich so kurz nach den Ferien dem ersten Poomsaeturnier der zweiten Jahreshälfte, zu dem auch Sportler aus den umliegenden Bundesländern anreisten. Melina Götting und Dennis Raulin machten den Anfang und starteten gemeinsam in der Klasse LK2 Paar bis 29 Jahre. Nach einem tollen Lauf im Finale hieß es am Ende Bronze. Sie reihten sich damit hinter den Paaren vom Landeskader Hamburg und Niedersachsen ein.

Dennis Raulin startete auch in der Einzelkategorie LK2 bis 17 Jahre. In dieser Klasse ließ er die Konkurrenz weit hinter sich und sicherte sich verdient die Goldmedaille.

Chiara von Perbandt startete an diesem Tag in der am stärksten besetzten Klasse LK4 bis 10 Jahre und verpasste denkbar knapp die Medaillenränge und belegte den 4. Platz. Ebenfalls vierte Plätze erreichten Peggy Raulin (LK2 ab 30 Jahre) und Jasmin Norra (LK4 ab 30 Jahre). Antonia Norra erreichte nach ihrem ersten Start in der neuen Leistungsklasse (LK3 bis 10 Jahre) den 5. Platz. Alle vier zeigten an diesem Tag ihr Potential nach oben, so dass bei den nächsten Turnieren der Sprung in die Medaillenränge möglich ist. Jüngster Levester war mit gerade noch 7 Jahren Fabian Norra in der LK4 bis 10 Jahre (Herzlichen Glückwunsch zu deinem 8. Geburtstag). Bei seinem ersten Turnier zeigte er Nerven, schaffte es diesmal aber noch nicht bis ins Finale. Leon Oppenborn war als Kampfrichter geladen und trug mit seiner Leistung zu einem gelungenen Turnierablauf bei.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer/Teilnehmerinnen und vielen Dank natürlich auch an die Coaches für die tolle Unterstützung!

  Für größere Ansicht Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil30.07.14: TAEKWON-DO - Bestandene Gürtelprüfung
Am letzten Trainingstag vor den Sommerferien ging es für 16 Sportler und Sportlerinnen der Taekwondo-Abteilung noch einmal um alles. Für die erste Gürtelprüfung des Jahres war NTU Prüfer Wolfgang Falke aus Bad Eilsen geladen. Um den nächsthöheren Gürtel zu erreichen, mussten alle Teilnehmer/innen in zahlreichen Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen.

Für Taylan Bingöl (16 Jahre) war dies die letzte Prüfung auf Vereinsebene. Er legte die Prüfung zum rot-schwarzen Gürtel ab und darf sich von nun an auf die Schwarzgurtprüfung im nächsten Jahr vorbereiten. Die jüngste Teilnehmerin des Tages war Emma Luisa Lühmann (6 Jahre). Sie legte ihre erste Gürtelprüfung ab und darf sich über den weiß-gelben Gürtel freuen. Insgesamt haben bestanden:

weiß-gelb: Emma Luisa Lühmann, Kilian Hoffmann
gelb: Fabian Norra, Jasmin Norra, Angelina Faillaci, Luca Sehnert
grün: Chiara von Perbandt
grün-blau: Maximilian Rohmann, Julian Mietz, Benedict v. Alten Nordheim, Luca Gaudino
blau: Antonia Norra, Julia Reineke, Özlem Boyunegmez
blau-rot: Didem Bingöl
rot-schwarz: Taylan Bingöl

  Für größere Ansicht Bild anklicken.  

Die Taekwondo-Abteilung verabschiedet sich damit in ihre einmonatige Sommerpause und wünscht allen schöne und erholsame Ferien! Ab dem 02.09.2014 sind wir wieder für euch da - wir freuen uns auf euch! Eure Trainerinnen und Trainer.


aufzaehlungspfeil15.07.14: TAEKWON-DO - Bommel-Cup
Am 13.07.2014 veranstaltete die Taekwondo Abteilung den traditionellen Bommel-Cup und das AH-Grillen am Sportheim in Leveste. Neben den Vereinsmitgliedern waren natürlich auch die Eltern und Geschwister herzlich eingeladen. Gut gelaunt und mit voller Motivation startete das Spaß Fußballturnier, bei dem in gemischten Mannschaften um den begehrten Wanderpokal gespielt wird.

Leider meinte es das Wetter dieses Jahr nicht sehr gut, so dass das Turnier nach dem zweiten Spiel unterbrochen werden musste. Diese Zeit konnte allerdings mit Gesellschaftsspielen und dem anschließenden Grillen gut überbrückt werden. Auf diesem Wege schon einmal Vielen Dank für die tolle Bewirtung durch Laura Dismer! Da der Wanderpokal allerdings vergeben werden sollte, musste am Ende natürlich noch ein echtes Finalspiel her. Daher wurden aus den ursprünglich vier Mannschaften zwei gleich starke Teams geformt. Angespornt durch das große Spiel am Abend waren alle natürlich hoch motiviert und auch die Fans gaben noch einmal alles. Da die reguläre Spielzeit keinen Sieger brachte, musste schließlich auch noch eine Verlängerung her.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

  Die Siegermannschaft des Bommel-Cups:
v.l.: Julia Reineke, Tim Sehnert, Frank Reineke, Antonia Norra, Stephanie Kusche
 

aufzaehlungspfeil23.06.14: TAEKWON-DO - Pressebericht der Calenberger Zeitung
  Zum Lesen des Berichts bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil16.06.14: TAEKWON-DO: Leon Oppenborn und Torben Böhm bestehen Schwarzgurtprüfung
Am 14.06.2014 fand in Gehrden die erste Dan-Prüfung der Niedersächsichen Taekwondo Union statt. Unter den 50 angereisten Sportlern aus ganz Niedersachsen fanden sich auch Torben Böhm (19 Jahre) und Leon Oppenborn (17 Jahre) wieder. In insgesamt fünf verschiedenen Disziplinen mussten sich beide den Prüfern stellen. Für Torben war es die Prüfung zum 1. Dan. In allen Bereichen überzeugte er mit guten Leistungen und wurde von den Prüfern am Ende des langen Tages mit dem 1. Dan belohnt und darf nun den schwarzen Gürtel tragen. Für Leon war es mit seinen erst 17 Jahren bereits die Prüfung zum 3. Dan. Auch er überzeugte mit sehr guten Leistungen und wurde vor allem in der Disziplin Poomsae lobend hervor gehoben. Leon ist somit der jüngste Träger des 3. Dans in der Vereinsgeschichte. Wir gratulieren den beiden ganz herzlich zu ihren bestandenen Prüfungen!

  v.l.: Leon Oppenborn, Abteilungsleiterin Stephanie Kusche und Torben Böhm.  

aufzaehlungspfeil26.02.14: TAEKWON-DO - Pressebericht der Calenberger Zeitung
  Für größere Ansicht Bild anklicken.  

 
Abteilungsleiterin
Stephanie Kahms
Stellv. Abteilungsleiter
André Jordan

1

Informationen unter
Stephanie Kahms
Tel.: 0170 - 9024292
E-Mail: stephaniekusche@web.de